Niederdruck oder Hochdruck Küchenarmatur?

Bevor man sich an den Kauf einer neuen Küchenarmatur macht, muss man zuallererst schauen ob man eine Niederdruck oder Hochdruck Küchenarmatur benötigt. Dieser Artikel wird Aufschluss darauf geben welche Küchenarmaturart für dich die richtige ist.

Normalerweise erkennt man relativ schnell ob man eine Hochdruck- oder Niederdruck-Armatur benötigt indem man schaut wieviele Anschlüsse benötigt werden. Sind es 2 braucht man eine Hochdruck-Armatur, bei 3 dagegen darf man nur eine Niederdruck-Armatur wählen, 2 Anschlüsse für den Boiler und einen für die Kaltwasserzufuhr.

Niederdruckarmatur

Stiebel Eltron Kleinspeicher

Stiebel Eltron Kleinspeicher

Eine Niederdruckarmatur wird unbedingt benötigt wenn die Wasserzufuhr über einen Boiler oder Kleinspeicher betrieben wird. Eine Niederdruckarmatur benötigt 3 Anschlüsse anstatt nur 2. Ein Schlauch wird für die Kaltwasserzufuhr verwendet während die anderen 2 beim Boiler angeschlossen werden.

Hochdruckarmatur

Eine Hochdruckarmatur benötigt nur 2 Anschlüsse nämlich einen Kalt und einen Warmwasserzulauf. Man benötigt eine Hochdruckarmatur wenn das Wasser über die zentrale Warmwasserversorgung zufließen soll. Hochdruckarmaturen halten, wie der Name schon sagt, einen höheren Druck aus.

Auf keinen Fall sollte man Hochdruckarmaturen an einem Boiler anzuschließen oder Niederdruckarmaturen an der zentralen Warmwasserversorgung.

By | 2017-06-01T23:16:49+00:00 Juni 27th, 2015|Küchenarmatur Infos|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

*

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons